Familienplanung

Darf ich schwanger werden?


Eine Schwangerschaft ist bei pulmonaler Hypertonie für Mutter und Kind weit mehr als nur ein Risiko, sie ist sogar lebensgefährlich. Auch haben einige PAH-spezifische Medikamente teratogene Nebenwirkungen, können also Missbildungen am ungeborenen Leben hervorrufen. Eine sichere Verhütungsmethode ist daher unbedingt notwendig. Sollten Sie im gebärfähigen Alter sein,konsultieren Sie auf jeden Fall  Ihren Arzt bezüglich einer sicheren Verhütung (Antikonzeption), umso mehr als verschiedene Kontrazeptiva (Verhütungsmittel) unter Umständen durch eine spezifische Therapie schneller vom Körper abgebaut werden und nicht mehr sicher verhüten.

Mit Ihrem behandelnden Arzt sollten Sie daher unbedingt das Thema Kinderwunsch und sichere Verhütung ausführlich besprechen.

Haben Sie Fragen?0800 853 63 60Das PAH-Service-Team freut sich auf Ihren Anruf