" #header_wrapper {z-index: 888888 !important;}
Haben Sie Fragen?0800 853 63 60Das PAH-Service-Team freut sich auf Ihren Anruf



Ausatmen

Atmen Sie aus, bis die jeweilige Liste komplett leer ist. Drücken Sie auf Start, wenn Sie bereit sind.

 
5 s
3.45 s
2.5 s
1.25 s
0 s
PHASE 1
 
PHASE 2
 
 
20 s
15 s
10 s
5 s
0 s

Zweck dieser Übung ist es zu zeigen, dass das Atmen mit Lungenhochdruck sehr anstrengend und belastend ist. Wie im Screenshot gezeigt, besteht die Übung aus zwei Schritten. Im ersten Schritt wird der Anwender (d.h. jede beliebige Person mit Ausnahme solcher mit Lungenhochdruck) gebeten, 5 Sekunden lang auszuatmen (normale Atemfunktion beim Menschen). Dieser Schritt soll dem Anwender veranschaulichen, dass das normale Ausatmen üblicherweise nicht belastend oder anstrengend ist. Im zweiten Schritt hingegen wird der Anwender gebeten, normal einzuatmen und über eine Zeitdauer von etwa 20 Sekunden auszuatmen. Der Zeitbalken, wie er im Screenshot gezeigt wird, leert sich und zeigt die verbleibende Zeit an. Diese Übung wird für die meisten Menschen eher anstrengend und schwierig sein und ihnen so einige der körperlichen Symptome bei Menschen mit Lungenhochdruck besser veranschaulichen.